Hauptmenü öffnen

Würzburg, Mutterhaus Schwestern des Erlösers

Version vom 23. Juni 2020, 18:42 Uhr von Orgelwurm (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Orgelbauer: Johannes Klais, Bonn (Opus 1037)
Baujahr: 1954
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 34
Manuale: 3 (C–g3)
Pedal: 1 (C–f1)
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln;

2 freie Kombinationen;

2 freie Pedalkombinationen;

Tutti;

Zungeneinzelabsteller;

Tremolo



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk III Schwellwerk Pedal
Gedacktpommer 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Octave 4'

Koppelflöte 4'

Hohlflöte 2'

Rauschpfeife 2x

Mixtur 4–5x

Trompete 8'

Lieblich Gedackt 8'

Quintadena 8'

Spitzflöte 4'

Principal 2'

Sifflöte 1 1/3'

Scharff 4x

Krummhorn 8'

Holzflöte 8'

Salicional 8'

Principal 4'

Quinte 2 2/3'

Schwegel 2'

Sesquialtera 2x

Akuta 6x

Schalmey 8'

Principalbaß 16'

Subbaß 16'

Gedacktpommer 16'

Octavbaß 8'

Gedacktbaß 8'

Choralbaß 4'

Nachthorn 2'

Hintersatz 3–4x

Posaune 16'

Baßtrompete 8'



Bibliographie