Hauptmenü öffnen


Vorau Stiftskirche der Augustiner-Chorherren Teilansicht
Vorau Stiftskirche der Augustiner-Chorherren Gesamtansicht
Orgelbauer: Orgelbau Pirchner/Steinach
Baujahr: 2013
Geschichte der Orgel: Nach 1490 ist eine Orgel erwähnt.

1682 Orgelneubau II/22.

1706 Orgelneubau eines zweiten Instrumentes II/24.

1853 Orgelneubau unter Verwendung der beiden vorhandenen Gehäuse II/39.

1890 Orgelneubau durch Matthäus II Mauracher III/41.

1960 Orgelneubau unter Verwendung des Mauracher-Materials durch Dreher & Reinisch III/50.

1975 und 1992 Renovierungen.

2013 Orgelneubau im alten Gehäuse durch Orgelbau Pirchner II/34.

Gehäuse: 1682/1706/1853/1890 stets erweitert und verändert
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch/Elektrisch
Registeranzahl: 34 Registerzüge
Manuale: C - a3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, Schwellzug

Unter Klaviatur I: S, 0 - 4, Sequenzer + / -, 5 - 9, C

Fuss: II/I, I/P, II/P als Fusshebel, Sequenzer + / -, II/I, II/P I/P zusätzlich als Pistons, Schwelltritt II



Disposition

Hauptwerk I Schwellwerk II Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Rohrgedackt 8'

Gemshorn 8'

Octav 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoctav 2'

Kornett 5-fach 8' ab cis'

Mixtur major 4-fach 2'

Mixtur minor 4-fach 11/3'

Fagott 16'

Trompete 8'

Principal 8'

Bourdon 8'

Flute harmonique 8'

Viola 8'

Unda maris 8' ab c'

Octav 4'

Rohrflöte 4'

Nazard 22/3'

Quarte de Nazard 2'

Tierce 13/5'

Fourniture 5-fach 2'

Trompette harmonique 8'

Hobois 8'

Tremulant

Principalbass 16'

Subbass 16'

Quintbass 102/3'

Principalbass 8'

Gedecktbass 8'

Choralbass 4'

Posaune 16'

Trompete 8'


Dispo 1890, Matthäus Mauracher (41/III/P):

I. Manual (C-f3) II. Manual (C-f3) III. Manual (C-f3) Pedal (C-d1
Principal 16'

Bordun 16'

Principal 8'

Bordun 8'

Viola baritona 8'

Gemshorn 8'

Nasard 51/3'

Oktav 4'

Flauta 4'

Fugara 4'

Progressio III 22/3'

Mixtur VI 2'

Cornett V 8'

Trompete 8'

Liebl. Gedackt 16'

Principal 8'

Dolce Flauto 8'

Gedackt 8'

Quintatön 8'

Gamba 8'

Oktav 4'

Viola 4'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 22/3'

Gamba 16'

Geigenprincipal 8'

Bordun 8'

Salicional 8'

Dolce 8'

Flauto dolce 4'

Salicet 4'

Bordun 32'

Principalbaß 16'

Violon 16'

Subbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Principal 8'

Bordun 8'

Violoncello 8'

Octav 4'

Posaune 16'




Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt, Bestandesaufnahme 07.08.2014