Hauptmenü öffnen


Garhammer-Orgel in Lohhof
Lohhof, St. Korbinian (20).jpg
Lohhof, St. Korbinian (18).jpg
Empore mit Orgel und Spieltisch
Orgelbauer: Josef Garhammer (Weilheim)
Baujahr: 1981
Geschichte der Orgel: 1991 Reparaturen und Reinigung durch Christoph Kaps, 2018 Generalreinigung und Austausch der Flöte 2' im Pedal gegen einen Trompetenbass 8' durch Orgelbau Kaps
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 19 (20)
Manuale: 2 Manuale, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln (mechanisch, als Tritte): II/I, I/P, II/P


Spieltisch


Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Prinzipal 8'

Salicional 8'

Rohrföte 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Nasard 22/3'

Oktave 2' [1]

Mixtur 5f 2'

Gedackt 8'

Prinzipal 4' [2]

Holzflöte 4'

Schwiegel 2'

Sequialtera 2f 22/3'

Scharf 3f 1'

Tremulant

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gedackt 8'

Nachthorn 4'

Fagott 16'

Trompentenbass 8' [3]


Anmerkung:

  1. Vorabzug aus der Mixtur 5f 2'
  2. C-b0 im Prospekt und daher nicht schwellbar.
  3. Bis 2018 Flöte 2'



Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Januar 2020
Weblinks: Orgelbeschreibung auf der Webseite der Pfarrgemeinde: → Kirchenmusik → Orgel

Orgelbeschreibung auf orgbase.nl

Foto der Orgel