Uhldingen-Mühlhofen/Oberuhldingen, Laetare-Zentrum

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Uhldingen-Mühlhofen-Oberuhldingen evangelisches Laetare-Zentrum Prospekt
Uhldingen-Mühlhofen-Oberuhldingen evangelisches Laetare-Zentrum Raumsicht
Uhldingen-Mühlhofen-Oberuhldingen evangelisches Laetare-Zentrum Register
Uhldingen-Mühlhofen-Oberuhldingen evangelisches Laetare-Zentrum alte Orgel
Orgelbauer: Konrad Mühleisen
Baujahr: 2012
Geschichte der Orgel: 1962 Orgelneubau in der alten Kirche Mühlhofen durch Xaver Mönch Söhne (Überlingen/Bodensee) II/8, 1993 Versetzung des Werkes in das neue Gemeindezentrum Oberuhldingen, 2012 Orgelneubau durch Konrad Mühleisen (Leonberg) II/14.
Gehäuse: 2012
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 14 Registerschieber
Manuale: C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Fuss: I/P, II/P, II/I, II/I 16', Tremulant für beide Manuale als Rasten



Disposition

I.Manual II.Manual Pedal
Principal 8' WS II

Viola 8' WS II

Gedeckt 8' WS II

Octave 4' WS II

Waldflöte 4' WS II

Quinte 2 2/3' WS II

Doublette 2' WS II

Terz 1 3/5' WS II

Mixtur 3-4 fach 2' VZ Quinte 1 1/3' nur I

Oboe 8' WS II

Schwebung 8'

WS aus I

Subbass 16'

Flötbass 8' aus Subbass

Fagott 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Konzerthinweis [1]
Literatur: Orgelarchiv Schmidt, Bestandesaufnahme bei Konzert am 29.12.2013, alte Orgel Konzert vor Abbau 19.07.2009