Strasbourg, Saint-Thomas

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Johann Andreas Silbermann (Strasbourg)
Baujahr: 1740-41
Geschichte der Orgel: 1740-41 erbaut durch J. A. Silbermann (III+P/29)

1836 und 1860 romantisierende Dispositionsänderungen durch Martin Wetzel (Verlust einiger Silbermann-Mixturen)

1908 Restaurierung durch Dalstein & Haerpfer (unter der Aufsicht von Albert Schweitzer, er verhinderte eine geplante weitere Modernisierung)

1925-27 Pneumatisierung der Traktur durch Georges Schwenkedel (durch ihn 1938 und 1943 weitere Dispositionsänderungen)

1956 Modernisierung (Verlust weiterer Silbermann-Originalregister) und Elektrifizierung der Traktur (außer Récit), sowie neuer 4-manualiger Spieltisch (4. Manual unbesetzt) durch Ernest Muhleisen (Strasbourg)

1977-79 Restaurierung im Sinne von Silbermann auf Basis der noch ca. 900 vorhandenen Silbermann-Pfeifen (ca. 17 Register, darunter sämtl. Prospektpfeifen), aber kein völliger Rückbau (Récit bleibt bei vollem Tastenumfang und mit erweiterter Disposition) durch Alfred Kern (Strasbourg)

Gehäuse: 1740 nach einer Zeichnung Silbermanns ausgeführt von August Nahl d. Ä. (1710-1781) und Riedinger, aus Eichenholz
Stimmtonhöhe: a' = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichschwebend
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 38
Manuale: 3, C - c3
Pedal: C - d1
Spielhilfen, Koppeln: Manual-Koppeln I/II, III/II; Pedal-Koppeln II/P, III/P



Disposition

I Positif de Dos II Grand Orgue III Récit Pédale
Bourdon 8'

Prestant 4'

Flûte 4'

Nazard 22/3'

Doublette 2'

Tierce 13/5'

Fourniture 3f.

Cromorne 8'


Tremblant doux

Bourdon 16'

Montre 8'

Bourdon 8'

Prestant 4'

Nazard 22/3'

Doublette 2'

Tierce 13/5'

Cornet 5f.

Fourniture 4f.

Cymbale 3f.

Trompette 8' B/D

Voix humaine 8'

Clairon 4' B/D


Tremblant doux

Bourdon 8'

Salicional 8'

Prestant 4'

Flûte 4'

Doublette 2'

Larigot 11/3'

Flageolet 1'

Cornet 5f.

Cymbale 3f.

Trompette 8'


Tremblant

Soubasse 16'

Octavebasse 8'

Quinte 51/3'

Prestant 4'

Bombarde 16'

Trompette 8'

Clairon 4'



Bibliographie

Discographie: CD "Die Silbermann-Orgel in St. Thomas" Prof. Dr. H.-J. Trappe spielt für die Deutsche Herzstiftung

J.S.Bach - Berühmte Orgelwerke (Francois Ménissier und Daniel Leininger (Organ ORG 70022)

s.a. auf orgbase.nl

Literatur: siehe auf orgbase.nl
Weblinks: Beschreibung auf orgbase.nl Beschreibung auf der Homepage von Alfred Kern Beschreibung ausführliche Beschreibung