Stainz, Stiftskirche St.Katharina

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Stainz Stiftskirche St.Katharina Prospekt I
Orgelbauer: Gebrüder Krenn (Graz)
Baujahr: 1980
Geschichte der Orgel: Um 1670 ist eine Orgel vorhanden.

Im 18. Jahrhundert existieren zwei Orgeln.

1883 Orgelneubau durch Friedrich Werner (Graz) II/19.

1980 Orgelneubau in das Werner-Gehäuse durch die Gebrüder Krenn (Graz) II/30.

Gehäuse: 1883 Friedrich Werner
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 30 Registerzüge
Manuale: C - g3
Pedal: C - f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P als Fussrasten



Disposition

Hauptwerk I Seitenwerk II Pedal
Pommer 16'

Principal 8'

Flöte 8'

Spitzgamba 8'

Octav 4'

Rohrflöte 4'

Superoctav 2'

Cornett 5-fach 8'

Mixtur 5-fach 11/3'

Zimbel 3-fach 1/2'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Violflöte 8'

Principal 4'

Zinnkoppel 4'

Gemshorn 2'

Quinte 11/3'

Sesquialtera 2-fach

Scharf 4-fach 1'

Dulcian 16'

Cromorne 8'

Tremulant

Subbass 16'

Principalbass 8'

Gedackt 8'

Choralbass 4'

Mixtur 4-fach 22/3'

Posaune 16'

Holztrompete 8'

Schalmei 4'



Bibliographie

Literatur: Orgelarchiv Schmidt, Bestandesaufnahme bei Konzert am 09.09.2014