Hauptmenü öffnen


Walcker-Orgel der kath. Heilig-Geist-Kirche Schorndorf
Schorndorf, Heilig-Geist-Kirche (2).jpg
Schorndorf, Heilig-Geist-Kirche (3).jpg
Orgelbauer: E.F. Walcker & Cie., Ludwigsburg
Baujahr: 1963
Umbauten: 4 Dispositionsänderungen (xxxx):

SW: Salizional 8' statt Harfpfeife 8'; Cromorne 8' statt Krummhorn 16'
P: Choralbaß 4' statt Choralbaß 3f. 4'+22/3'+2'; Bombarde 16' statt Rauschpfeife 2f. 2'+11/3'

Stimmtonhöhe: a1= 440 Hz
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 30
Manuale: 3, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P

Setzeranlage (nachträglich)



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Rohrflöte 8'

Praestant 4'

Rohrquinte 4'

Schwiegel 2'

Quintlein 11/3'

Scharff 3-4f. 1'

Vox Humana 8'


Tremulant

Gedecktpommer 16'

Prinzipal 8'

Spitzflöte 8'

Oktave 4'

Gedecktflöte 4'

Rohrnasat 22/3'

Sifflöte 2'

Mixtur 4-5f. 11/3'

Trompete 8'


Tremulant

Gedeckt 8'

Salizional 8'

Gemshorn 4'

Superoktave 2'

Terzsepta 2f.

Scharffzimbel 3f. 1/2'

Cromorne 8'


Tremulant

Prinzipal 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Rohrpfeife 8'

Choralbaß 4'

Bombarde 16'

Posaune 8'




Bibliographie

Anmerkungen: Disposition: Hans Böhringer
Literatur: Walcker Hausmitteilung Nr. 35, April 1965
Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Die Orgel in der organ database


2. Internationale Orgelnacht in der Heilig-Geist Kirche Schorndorf: