Hauptmenü öffnen


Sandtner-Chororgel in Mariä Himmelfahrt Schongau
Registerzüge / geteilte Schleifen
Prospekt
Chor- und Hauptorgel
Orgelbauer: Hubert Sandtner Orgelbau; Opus: 38
Baujahr: 1975
Geschichte der Orgel: Die Orgel war ursprünglich als Hausorgel für eine Privatperson in Dillingen an der Donau erbaut worden und wurde 2017 gebraucht von der Pfarrei Mariä Himmelfahrt erworben und in Schongau aufgestellt (Neuintonation: Martin Geßner, Weißenhorn)
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 5
Manuale: 1 C-g3 (Bass-Diskant-Teilung zwischen a0 und b0)
Pedal: 1 C-d1





Disposition

I Manual Pedal
Rohrflöte 8' B/D

Spitzflöte 4' B/D

Principal 2' B/D

Quinte 11/3' B

Quinte 22/3' D

Cimbel 1/2' B

Cimbel 1' D

angehängt




Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Webseite der Kirchenmusik
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde