Schaalby/Moldenit, St. Jakobus

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Paschen-Orgel hinter historischem Prospekt in Moldenit
Orgel im Raum
Prospektdetail
Orgelbauer: Hinrich Otto Paschen, Kiel
Baujahr: 1976
Geschichte der Orgel: 1758: Bau von Johann Matthias Schreiber für Schloss Friedrichsruh in Drage

1788: Anlässlich Abbruch des Schlosses Versetzung nach Moldenit

1907: Neues Werk von Marcussen&Son

Gehäuse: Die Orgel verwendet ein historisches Gehäuse des deutsch-dänischen Bildhauers Johann Friedrich Hän(n)el aus dem Jahre 1746.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 7 Register
Manuale: 1 Manual, Tonumfang: C–f³
Pedal: Tonumfang: C–d¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: Manual/Pedal




Disposition

Manualwerk Pedalwerk
Holzgedackt 8'

Gambe 8'[1]

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Spitzprinzipal 2'

Rauschpfeife II 1 1/3'+1'

Subbaß 16'


Anmerkungen
  1. heißt in Seggermann/Weidenbach Gamba 8'



Bibliographie

Literatur: Musik und Kirche 3/1980, S. 160

Seggermann/Weidenbach, Denkmalorgeln zwischen Nord- und Ostsee, S. 81

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag