Salem (Baden)/Mimmenhausen, Unserer lieben Frau

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Rieger / Fischer&Krämer-Orgel in Mimmenhausen
Mimmenhausen (Salem), Unserer Lieben Frau, Orgel (7).jpg
Mimmenhausen (Salem), Unserer Lieben Frau, Orgel (9).jpg
Orgelbauer: Fischer&Krämer, Endingen unter Verwendung von Pfeifenmaterial und Windladen der Vorgängerorgel von Rieger, Schwarzach (1966)
Baujahr: 1990
Geschichte der Orgel: 1990 unter Verwendung der Vorgängerorgel erbaut als Chororgel des Freiburger Münsters

2018 durch Josef Maier, Hergensweiler nach Mimmenhausen transferiert. Es wurde erstmalig ein Spieltisch für das Instrument gebaut und offensichtlich auch Dispositionsänderungen vorgenommen.

Vorgängerorgel: elektronisches Instrument der Fa. Ahlborn

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 25
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/I, sub II/I, sub II/II, I/P, II/P

Setzeranlage



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Gedecktpommer 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Octave 4'

Spitzgedeckt 4'

Waldflöte 2'

Sesquialter 2f 22/3'

Mixtur 4f 11/3'

Trompete 8'

Geigenprincipal 8'

Gedeckt 8'

Principal 4'

Blockföte 4'

Doublette 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Scharff 3f 1'

Musette 8'


Tremulant

Subbass 16'

Octavbass 8'

Gedecktbass 8'

Choralbass 4'

Hintersatz 3f 22/3'

Fagott 16'

Trompetbass 8'




Bibliographie

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Beschreibung bei Orgelbau Maier

Eintrag bei orgbase.nl (alter Standort)

Ausführliche Darstellung mit vielen Fotos bei kirchen-online.org