Ravensburg/Weißenau, St. Petrus und Paulus (Truhe)

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Ravensburg Weißenau St. Petrus und Paulus Truhe Ansicht
Alternativer Name: Ehemalige Prämonstratenserklosterkirche St. Petrus und Paulus
Orgelbauer: Wolfram Stützle (Waldkirch)
Baujahr: 1992
Geschichte der Orgel: 1992 Bau einer Truhenorgel durch Wolfram Stützle (Waldkirch) I/6 aP.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 6 Zugregister (Zunge geteilt)
Manuale: C, D - f3
Pedal: C, D - a°





Disposition

Manual Pedal
Copel 8'

Flöte 4'

Octav 2'

Terz 1 3/5' ab c'

Quint 1 1/3'

Vox anitae 8' B/D

angehängt



Bibliographie

Anmerkungen: Das Register Vox anitae entspricht einem Regal 8'. Auf Wunsch des Organisten wurde das Register alternativ bezeichnet. Es handelt sich um eine der klangschönsten Truhenorgel, welche dem Autor bekannt sind.
Literatur: Bestandesaufnahme Orgelarchiv Andreas Schmidt 09.06.2014
Weblinks: Website der Kirchengemeinde