Ottobeuren, St. Alexander und Theodor (Dreifaltigkeitsorgel)

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Adresse: 87724 Ottobeuren, Schwaben, Bayern, Deutschland
Gebäude: Katholische Basilika St. Alexander und Theodor (ehem. Stiftskirche Benediktinerabtei)
Weitere Orgeln: Marienorgel, Dreifaltigkeitsorgel, Heilig-Geist-Orgel

Die Karte wird geladen …

Orgelbeschreibung

Orgel auf Epistel-Seite
Orgelbauer: Karl Joseph Riepp
Baujahr: 1766
Geschichte der Orgel: Diese Orgel wurde 1914 durch Orgelbau Steinmeyer in für damalige Verhältnisse höchst ungewöhnlich pietätvoller Weise restauriert restauriert und ist dadurch bis auf den heutigen Tag in außergewöhnlich originalem Zustand erhalten.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 50 (51)
Manuale: 4 C-d3
Pedal: 1 C-d1



Disposition

I Positiv II Hauptwerk III Récit IV Echo Pedal
Principal 16' D

Flauta 8' B/D

Copel 8' B/D

Octav 4' B/D

Flet 4'

Gamba 4' B/D

Nazard 3' B/D

Quart 2' B/D

Tertz 11/2' B/D

Quint 11/2' B/D

Forniture V-VI 1' B/D

Trompet 8' B/D

Cromorne 8' B/D

Vox humaine 8' B/D

Clairon 4' B/D

Copel 16'

Prinzipal 8'

Copel 8'

Flauta 8'

Gamba 8'

Salicet 8'

Prestant 4'

Flet 4'

Tertz 3' [1]

Quint 3'

Waldflet 2'

Tertz 11/2'

Cornet V (ab c0)

Mixtur IV 3'

Cimbal IV-VI 1'

Trompet 8'

Clairon 4'

Cornet Resi V 8' (ab g0) Copel 8' B/D

Flet 4' B/D

Quint 3' B

Quart 2' B

Larigot II 3' + 2' D'

Tertz 11/2B

Tertz II 11/2' + 1' D

Hoboi 8' B/D

Prinzipal 16'

Copel 16'

Octav 8'

Gamb 8'

Quint 6'

Flet 4'

Mixtur III 3'

Bombarde 16'

Trompet 8'

Trompet 4'


Anmerkung:

  1. Extension aus der Tertz 11/2'



Bibliographie