Hauptmenü öffnen
Zeile 128: Zeile 128:
 
|DISCOGRAPHIE    =       
 
|DISCOGRAPHIE    =       
 
|LITERATUR      =       
 
|LITERATUR      =       
|WEBLINKS        =    
+
|WEBLINKS        = [[Kategorie:Landkreis Würzburg]]   
 
}}
 
}}
  

Version vom 12. September 2015, 18:03 Uhr


Orgelbauer: Claudius Winterhalter, Oberharmersbach
Baujahr: 1997
Geschichte der Orgel: 1591 Orgelneubau I/12.

Um 1660 wird das Werk im Kirchenraum versetzt und um ein Rückpsoitiv erweitert II/16.

1754 Neubau durch Johann Philipp Seuffert (Würzburg) II/21.

1929 Neubau durch Siemann/München im erweiterten Seuffert-Gehäuse mit pneumatischen Kegelladen II/34.

1997 Neubau durch Winterhalter unter Verwendung von Seufferts Gehäuseteilen

Gehäuse: Johann Philipp Seuffert, 1754 II/21.
Stimmtonhöhe: 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Scheifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 39
Manuale: 3, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, 4 mechanische Setzer als Züge und Tritte in Wechselwirkung



Disposition

I. Hauptwerk II. Positiv III. Schwellwerk Pedal
Bourdon 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Gambe 8'

Octave 4'

Hohflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Superoctave 2'

Mixtur IV/V 1 1/3'

Cornet V 8'

Trompete 8'

Bourdon 8'

Quintadena 8'

Principal 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Octave 2'

Terz 1 3/5'

Cymbel II/III 1'

Vox humana 8'

-Tremulant-

Principal 8'

Holzflöte 8'

Gedackt 8'

Salicional 8'

Vox coelestis 8'

Fugara 4'

Traversflöte 4'

Flageolet 2'

Mixtur III/IV 2'

Trompete harm. 8'

Hautbois 8'

-Tremulant-

Principalbass 16'

Subbass 16'

Octavbass 8'

Violoncello 8'

Octave 4'

Bombarde 16'

Posaune 8'

Clairon 4'



Bibliographie

Anmerkungen: eigene Aufnahme 15.05.2015
Weblinks: