Hauptmenü öffnen
(Die Seite „{{Orgelbeschreibung |BILD 1= |BILD 1-Text= |BILD 2= |BILD 2-Text= |BILD 3= |BILD 3-Text= |BILD 4= |BILD 4-Text= |ORT …“ wurde neu angelegt.)
(kein Unterschied)

Version vom 12. September 2015, 17:50 Uhr


Orgelbauer: Georg Hörmüller (Würzburg)
Baujahr: 1831
Geschichte der Orgel: 1831 Orgelneubau durch den Würzburger Orgelbauer Georg Hörmüller I/6.

1950 geringfügige Veränderungen durch Gustav Weiss & Söhne (Zellingen).

1972 Restaurierung des Werkes durch Orgelbau Johannes Klais (Bonn).

Gehäuse: 1831
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 6 Zugregister
Manuale: E - c3
Pedal: E - c1
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel als Fussraste





Disposition

Manual Pedal
Gedact 8'

Principal 4'

Octave 2'

Quinte 1 1/3'

Mixtur 3-fach 1'

Subbass 16'



Bibliographie

Literatur: Bestandesaufnahme 1995 Orgelarchiv Schmidt