Hauptmenü öffnen


Späth-Orgel in Güdesweiler
Güdesweiler, Christkönig (2)neu.jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Gebr. Späth Orgelbau
Baujahr: 1954
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 16 (18)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, II/I (Sub), II/I (Super), I/P, II/P, 1 freie Kombination, Piano, Forte, Tutti, Crescendowalze



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Prinzipal 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Flageolet 2'

Mixtur 4-6f

Trompete 8'

Koppelflöte 8'

Suavial 8'

Singend Prinzipal 4'

Gemshorn 4'

Blockflöte 2'

Quint 11/3'

Cymbel 3f

Tremolo

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Gedacktbaß 8' [1]

Choralbaß 4' [2]

Stillposaune 16'


Anmmerkungen:

  1. Extension aus dem Subbaß 16'
  2. Extension aus dem Oktavbaß 8'




Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Juli 2013
Weblinks: Webseite der Pfarreiengemeinschaft