Northeim/Hohnstedt, St.-Martini-Kirche

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Janke-Orgel der St.-Martini-Kirche Hohnstedt bei Northeim
Northeim-Hohnstedt, St.-Martini-Kirche (2).jpg
Northeim-Hohnstedt, St.-Martini-Kirche (4).jpg
Orgelbauer: Rudolf Janke, Bovenden, op. 20
Baujahr: 1963
Gehäuse: historisch, v. Johann Andreas Graff (1717/18)
Stimmtonhöhe: a1= 440 Hz
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 20
Manuale: 2, C–g3
Pedal: C–f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk Pedal
Principal 8'

Bordun 8'

Octave 4'

Gedackt 4'

Sesquialter 2f.

Octave 2'

Quinte 11/3'

Mixtur 3-4f.

Trompete 8'

Gedackt 8'

Spitzflöte 4'

Sifflöte 2'

Scharf 2f.

Krummhorn 8'

Subbass 16'

Principalbass 8'

Octave 4'

Blockflöte 2'

Octave 1'

Posaune 16'


Anmerkungen





Bibliographie

Literatur: Musik und Kirche 3/1965
Weblinks: Seiten der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Eintrag bei orgbase.nl

Der Orgelbauer auf Wikipedia (vollständige Werkliste)