Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: Rudolf von Beckerath Orgelbau, Hamburg
Baujahr: 2001
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 22 Register
Manuale: 2 Manuale, Tonumfang: C-g³
Pedal: Tonumfang: C-g¹
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln sind in Ars Organi nicht genannt

Elektronischer Setzer für 1000 Kombinationen



Disposition

I. Manual II. Manual III. Manual Pedalwerk
Koppelmanual ohne

eigene Register,

koppelt III und II an I

Quintadena 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Octave 4'

Blockflöte 4'

Nasat 2 2/3'

Waldflöte 2'

Mixtur IV 1 1/3'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Koppelflöte 4'

Principal 2'

Quinte 1 1/3'

Sesquialtera II 2 2/3'

Cymbel III 1/2'

Dulcian 8'


Tremulant

Subbaß 16'

Holzflöte 8'

Choralbaß 4'

Mixtur III 2'

Fagott 16'

Trompete 8'



Bibliographie

Literatur: Ars Organi 3/2001, S. A18