Neustadt (Weinstraße), Stiftskirche St. Ägidius - Protestantischer Kirchenteil (Chororgel)

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Bernhardt Edskes, Wohlen (CH)
Baujahr: 2016
Stimmtonhöhe: a1= 463 Hz (18 °C) (Chorton)
Temperatur (Stimmung): 5 Quinten über C 1/4 Komma zu eng, dadurch reine Terzen C / E und G / H, eine überschwebende Quinte Gis / Dis, nach historischen Vorbildern
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 20
Manuale: 2, C–d3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/I (Schiebekoppel), I/P



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk[1] Pedal
Bordun 16′

Praestant 8′

Hohlflöte 8′

Octave 4′

Quinte 3′

Octave 2′

Mixtur 4f 1 1/3'

Trompete 8′ (B/D)[2]

Holzgedackt 8′

Principal 4' (ab c0)[3]

Rohrflöte 4′

Octave 2′

Nassat 1 1/3'

Sesquialtera 2f

Dulcian 8′


Tremulant [4]

Subbaß 16′ [5]

Octavbaß 8′ [6]

Gedackt 8′

Octave 4′

Fagott 16′


Anmerkungen
  1. regulierbar durch verschiebbare Abdeckungen
  2. Bass-/Diskantteilung zwischen h0 und c1
  3. C-H aus Rohrflöte 4′
  4. auf das ganze Werk wirkend
  5. C-H aus Bordun 16′ (HW)
  6. C-H aus Praestant 8′ (HW)



Bibliographie

Anmerkungen: Windversorgung durch 2 Keilbälge für atmenden Wind.
Discographie: Ascendo Ad Patrem Meum - Organ Works of Renaissance and Baroque. Simon Reichert. Paschen records PR180044, Rezension auf klassik-heute.de, Youtube, Spotify
Literatur: Festschrift „Die Neue Orgel“ (Selbstverlag, 2016)
Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Orgelvorstellung beim Dekanat

Eintrag auf orgel-verzeichnis.de

Eintrag auf orgbase.nl

Rezension eines Konzerts: Eine Meisterin zeigt, was sie kann


Bau-der-Edskes-Orgel-Siftskirche-Neustadt:


Sweelinck: Fantasia chromatica in Dorian Mode, SwWV 258, Simon Reichert:


Buxtehude: Toccata in D Minor, BuxWV 155, Simon Reichert: