Neustadt (Weinstraße), Martin-Luther-Kirche

Aus Organ index
Version vom 23. August 2021, 15:35 Uhr von Michael (Diskussion | Beiträge) (Die Seite „{{Orgelbeschreibung |BILD 1= |BILD 1-Text= |BILD 2= |BILD 2-Text= |BILD 3= |BILD 3-Text= |BILD 4= |BILD 4-Text= |ORT…“ wurde neu angelegt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: G.F. Steinmeyer & Cie, Öttingen im Ries
Baujahr: 1966
Stimmtonhöhe: a = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 32
Manuale: 3, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln, 3 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination



Disposition

I. Kronpositiv II. Hauptwerk III. Schwellwerk Pedal
Metallgedeckt 8'

Gemshorn 4'

Prinzipal 2'

Quinte 1 1/3'

Terzcymbel 3 f 1/2'

-Tremulant -

Pommer 16'

Prinzipal 8'

Rohrflöte 8'

Oktave 4'

Kleingedackt 4'

Oktave 2'

Mixtur 5f 1 1/3'

Cymbel 3f 1/2'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Prinzipal 4' Koppelflöte 4'

Blockflöte 2'

Oktävlein 1'

Nasat 2 2/3'

Terz 1 3/5'

Scharff 4f 1'

Rohrschalmei 8'

- Tremulant -

Prinzipalbaß 16'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Pommer 8'

Prinzipal 4'

Mixtur 5f 2'

Posaune 16'

Kopftrompete 4'



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Michael Klein im Sommer 1980