Millstadt am See/Matzelsdorf, Wallfahrtskirche Maria Schnee

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Herbert Gollini aus 1983
Orgelbauer: Herbert Gollini, Wien
Baujahr: 1983
Geschichte der Orgel: Ursprünglich für die Kapelle im Haus der Barmherzigkeit Vinzenzgasse 2-6 (1180 Wien) errichtet, wurde die Orgel nach der Schließung des Standortes Vinzenzgasse 2007 durch Achim Reichmann nach Matzelsdorf transferiert.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 11
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln I/P, II/P, II/I als Fußtritte



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk (Schwellbar) Pedal
Prinzipal 8'

Gedackt 8'

Oktave 4'

Superoktave 2'

Mixtur III 11/3'

Copula 8'

Rohrflöte 4'

Gemshorn 2'

Sesquialtera II 22/3'

Subbass 16'

Oktavbass 8'



Bibliographie

Weblinks: Wallfahrtskirche Maria Schnee zu Matzelsdorf auf der Webpräsenz der Kath. Kirche Kärnten

Dokument zur Orgelweihe auf der Webpräsenz der Kath. Kirche Kärnten