Hauptmenü öffnen


Ahrend-Orgel der Schlosskirche Mahlberg
Mahlberg, Schlosskirche (21).jpg
Mahlberg, Schlosskirche (31).jpg
Orgelbauer: Jürgen Ahrend, Leer-Loga
Baujahr: 1999, op.154
Geschichte der Orgel: Nach Besuch der Ahrend-Orgel in Frankfurt-Höchst fiel die Wahl des KGR auf die Werkstatt Jürgen Ahrend.

Die alte Voit-Orgel wurde durch Vermittlung von Dr. M. Kares an die Initiative von Werner Lenz (Alzey) verkauft und in Funtana (Istrien, HR) wiederaufgebaut (Überholung OB Braun).

Gehäuse: Der Prospekt ist eine Kopie der Silbermann-Orgel in Schluss Burgk (1743).

Schnitzereien: Bilderschnitzer Michael Steigerwald-Gesell (Haslach/Kinzigtal); Vergoldung/malerische Gestaltung der Gehäuseteile: Werkstatt Bernd Baldszuhn (Schutterwald)

Stimmtonhöhe: a1=440 Hz (18 °C)
Temperatur (Stimmung): 1/5 syntonisches Komma
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 16
Manuale: 2; C, D-e3
Pedal: C, D-e1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, I/P, II/P



Disposition

I: Unterklavier II: Oberklavier Pedal
Gedackt 8'

Quintadena 8'

Blockflöte 4'

Waldflöte 2'

Sesquialtera 2f.

Dulcian 8'


Tremulant

Prinzipal 8'

Hohlflöte 8'

Octave 4'

Nasat 3'

Octave 2'

Quinte 11/2'

Octave 1'

Subbaß 16'

Octavbaß 8'

Trompetenbaß 8'



Bibliographie

Anmerkungen: Winddruck 60mm WS

OSV: Georges Aubert, Offenburg

Discographie: "Süße Stille. Barockmusik für Sopran, Flöte und Orgel"; Trio Gabriel: Bettina Pahn, Sopran; Moshe Aron Epstein, Flöte; Wolfgang Zerer, Orgel; Ambitus Musikproduktion, Hamburg, erhältlich auch in der Kirche (15 EUR)

"Johann Sebastian Bach"; Sylvain Ciaravolo, Orgel (BWV 590, 654, 583, 740, 572, 721, 584, 730, 731, 545, 668), Disques Pamina, Editions Sonores S.P.M., F (vergriffen?), erhältlich in der Kirche (15 EUR)

Weblinks: Die Orgel auf der Seite des Orgelbauers

Artikel zum 10jährigen Jubiläum (Paywall)

Seite der Kirchengemeinde