Magdeburg, Pauluskirche

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: 39108 Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Gebäude: Evangelische Pauluskirche

Orgelbeschreibung

Rühlmann-Orgel der Pauluskirche Magdeburg
Orgelbauer: Wilhelm Rühlmann
Baujahr: 1896
Umbauten: 1949 Umdisponierung, 2007 Rekonstruktion des Ursprungszustandes
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 29 (30)
Manuale: 2 C-c4
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, OKtavkoppeln, feste Kombinationen



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'

Gemshorn 8'

Gedackt 8'

Gamba 8'

Octave 4'

Flauto harm. 4'

Quinte 22/3'

Octave 2'

Mixtur 4f

Trompete 8'

Gedackt 16'

Principal 8'

Flauto traverso 8'

Lieblich Gedackt 8'

Salicional 8'

Dolce 8'

Vox celeste 8'

Fugara 4'

Flauto amabile 4'

Mixtur 3f

Violon 16'

Subbass 16'

Gedacktbass 16' [1]

Principalbass 8'

Gedacktbass 8'

Cello 8'

Octavbass 4'

Posaune 16'


Anmerkungen:

  1. Transmisison aus dem Schwellwerk (II), Gedackt 16'




Bibliographie

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde