Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: Patrick Collon
Baujahr: 1999
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde vom früheren Kantor der Erlöserkirche, Winfried Berger (1954-2010), geplant.
Umbauten: 2020 Ausreinigung und Änderung der Stimmung durch Orgelbau Fleiter
Temperatur (Stimmung): Wiegleb (1790)[1]
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 38
Manuale: 2 C-g3 (Im Hauptwerk existiert eine Bass-Diskant-Teilung zwischen c1/cis1)[2]
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II (Manualschiebekoppel), I/P, II/P, Kurze Oktavkoppel für Hauptwerk, Ventil Echo, Öffnung Echo, Tremulant (ganz Orgel), Kuckuck, Nachtigall, Donner, Calcant, Winderzeugung wahlweise auch per Hand



Disposition

I Positiv II Hauptwerk Pedal
Offenflöte 8'

Traversflöte 8' [3]

Principal 4'

Nasat 22/3'

Flageolet 2'

Terz 13/5'

Mixtur III

Cromorne 8'


I Echo

Salicional 8'

Quintade 8' [4]

Unda maris (ab fis0)

Fugara 4'

Hautbois 8'[5]

Voix humaine 8'

Principal 16' [6]

Bordun 16'

Principal 8'

Copel 8'

Voce umana 8' (ab d1)

Octave 4'

Flöte 4'

Quinte 22/3'

Octave 2'

Terz 13/5'

Quinte 11/3'

Mixtur IV-V

Cornet V (ab cis1)

Trompette 8'

Bajoncillo/Clarin 4'/8' [7]

Bordunbass 32'

Contrabass 16'

Subbass 16'

Flötenbass 8'

Violonbass 8'

Octavbass 4'

Posaunenbass 16'

Trompetenbass 8'

Clarinbass 4'


Anmerkungen:

  1. seit 2020; ursprünglich: ungleichschwebend
  2. Welche Register genau geteilt sind konnte nicht in Erfahrung gebracht werden
  3. C-f0 aus der Offenflöte 8'
  4. C-H aus dem Salicional 8'
  5. ab cis'
  6. C-f0 aus dem Bordun 16'
  7. Im Bassbereich ein 4', im Diskant repitierend in den 8' Bereich




Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Die Collon-Orgel auf der Webseite der Kirchengemeinde
Discographie: Disokgraphie auf den Seiten der Erlöserkirche
Literatur: Winfried Berger: Die Patrick-Collon-Orgel in der Erlöserkirche zu Münster. Ardey-Verlag; ISBN-13: 9783870231279

Orgel International 4/2000.

Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde

Nachruf Winfried Berger in den Westfälischen Nachrichten

Beschreibung auf den Seiten des Erbauers