Hauptmenü öffnen


Strohmer-Orgel der evangelischen Hauskirche im Altenheim St. Josef München-Sendling
München, Haus St. Josef (Evangelisch) (2).jpeg
Spieltisch
Regsterzüge
Orgelbauer: Rudolf Strohmer
Baujahr: ~ 1970er Jahre
Geschichte der Orgel: Die Orgel geht in Gehäuse und einigen Teilen zurück auf die Vorgängerorgel, welche wohl Mitte der 1920er Jahre vermutlich durch die Firma Nenninger erbaut worden war. In den 1970er Jahren fiel die plumpe Entscheidung zu einem technisch fehlerhaften Neubau auf mechanischer Schleiflade durch Rudolf Stohmer. Dabei wurden außer dem Gehäuse der Orgel keinerlei Teile wiederverwendet. Die Stohmer-Orgel befindet sich in einem unspielbaren Zustand und war aufgrund Ihrer Mängel auch nicht lange in Betrieb. Zur Begleitung der Gottesdienste wurde im Altarraum eine Digitalorgel aufgestellt.
Windladen: Schleiflade
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 6
Manuale: 1 C-f3
Pedal: 1 C-d1
Spielhilfen, Koppeln: I/P





Disposition

I Manual [1] Pedal
Rohrflöte 8'

Gedeckt 8'

Oktav 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 2'

Subbaß 16'


Anmerkung:

  1. Die gesamte Orgel steht in einem Generalschweller





Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - April 2019
Weblinks: Webseite des Altenheims St. Josef