München/Hartmannshofen, St. Raphael

Aus Organ index
Version vom 29. April 2021, 15:29 Uhr von Cmcmcm1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Stöberl-Orgel in St. Raphael München-Hartmannshofen
München-Hartmannshofen, St. Raphael (3).jpg
Spieltisch
Orgelbauer: Wilhelm Stöberl und Franz Wappmansberger
Baujahr: 1962
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 18
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination, Tutti, Automatisches Pianopedal, Crescendowalze, Zungen Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Principal 8'

Rohrflöte 8'

Quintade 8'

Oktave 4'

Gemshorn 4'

Waldflöte 2'

Mixtur 4-5f 11/3'

Gedeckt 8'

Weidenpfiefe 8'

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3'

Principal 2'

Scharfzimbel 3f 1'

Trompete 8'

Subbaß 16'

Oktavbaß 8'

Choralflöte 4'

Fagott 16'




Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Mai 2018
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde