Hauptmenü öffnen


Späth-Orgel in St. Gertrud München-Harthof
München-Harthof, St. Gertrud (2).jpg
Spieltisch vor 2018
Orgelbauer: Gebr. Späth Orgelbau
Baujahr: 1979
Umbauten: 2018 Überholung und Geringfügige Dispositionsänderung durch die Firma Späth. Dabei wurden unter anderem die Registerwippen vom seitlichen Tableau über das zweiten Manual in den Spieltisch integriert.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 26
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Organo Pleno, Zungengeneralabsteller



Disposition seit 2018

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Bordun 16'

Prästant 8'

Rohrflöte 8'

Oktav 4'

Koppelflöte 4'

Nasatquinte 22/3'

Oktav 2'

Mixtur 5f 11/3'

Trompete 8'

Tremulant

Holzgedackt 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Spitzflöte 4'

Waldflöte 2'

Terzlein 13/5'

Quintflöte 11/3'

Scharff 4f 1'

Oboe 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Prinzipal 8'

Pommer 8'

Oktav 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Tremulant


Bemerkung: Der Tremulant des II. Manuals (Schwellpositiv) ist regulierbar.



Disposition 1979-2018

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Prästant 8'

Rohrflöte 8'

Oktav 4'

Koppelflöte 4'

Nasatquinte 22/3'

Waldflöte 2'

Mixtur 5f 11/3'

Trompete 8'

Tremulant

Holzgedackt 8'

Quintade 8'

Prinzipal 4'

Spitzflöte 4'

Oktav 2'

Terzlein 13/5'

Quintflöte 11/3'

Scharff 4f 1'

Oboe 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Prinzipal 8'

Pommer 8'

Oktav 4'

Nachthorn 2'

Mixtur 4f 22/3'

Posaune 16'

Trompete 8'

Tremulant




Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - November 2016
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde