Kraichtal/Landshausen, St. Martin

Aus Organ index
Version vom 29. September 2020, 10:16 Uhr von Cmcmcm1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Karl Göckel, op. 22
Baujahr: 1993
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2, C-g3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

Manual I Manual II Pedal
Bourdon 16′

Principal 8′

Bourdon* 8′

Gambe* 8′

Octave* 4′

Hohlflöte* 4′

Mixtur 5fach 2′

Trompete 8′

Flûte harmonique 8′

Salicional* 8′

Voix célèste 8′

Flûte travesiere 4′

Octavin 2′

Cornet 3fach 22/3'

Contrabass+ 16′

Subbass+ 16′

Octavbass+ 8′

Violoncello* 8′

Posaune 8′



Bibliographie

Anmerkungen: +) original vorhandenes Burkhard-Register (c‘ – f‘ von Orgelbauer Vorgängerinstrument erweitert); *) Rekonstruktion nach Burkhard