Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: unbekannt
Geschichte der Orgel: 1723 für Pfarrkirche St. Margaret in Markt Schwaben errichtet

1872 nach Kirchberg transferiert

1921 Umbau durch Behler & Waldenmaier/München, Reduktion der Register von 10 auf 6

1973 restauriert Ludwig Wastlhuber/Mößling bei Mühldorf

Gehäuse: aus 1723
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 6
Manuale: 1, C-f3
Pedal: C-c'
Spielhilfen, Koppeln: Pedalkoppel





Disposition

Manual Pedal
Principal 8′

Gedackt 8′

Salicional 4′

Flöte 4′

Octave 2′

Subbaß 16'



Bibliographie