Hauptmenü öffnen

Kaufbeuren, Dreifaltigkeitskirche

Version vom 29. September 2017, 21:58 Uhr von Cmcmcm1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Orgel, Ansicht von der gegenüberliegenden Empore
Chorraum mit Orgel, Ansicht von der gegenüberliegenden Empore
Kirchenraum mit Orgel, Ansicht von der gegenüberliegenden Empore
Orgel, Ansicht von der Seitenempore
Orgelbauer: Romanus Seifert & Sohn, Kevelaer
Baujahr: 24.2.2013
Geschichte der Orgel: Prospektentwurf: Franz Peters

Konstruktion: Wolfgang Keller

Intonation: Andreas Saage, Bernd Reinartz, Jacques Hanss

Disposition: Traugott Mayr, Andreas Saage

Stimmtonhöhe: a¹ = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): ungleichstufig, Bach-Fischer modifiziert
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 51 Register, davon 1 Windabschwächung und 1 Transmission

Alle Register sind in voller Länge ausgebaut (auch 16'-Register im SW)

Manuale: 3 Manuale, Tonumfang: C-a³
Pedal: C-g¹
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln: II/I, III/I, III/II, I/Ped, II/Ped, III/Ped

Superoktavkoppel: III/Ped

Setzeranlage mit 8x8 Kombinationen in 9x99 Ebenen (8x 99 Ebenen per Code abrufbar), Sequenzerleisten zwischen den Manualen, Schrittschalter vorwärts und rückwärts

ein Registerzug ist für evtl. späteren Einbau des Zimbelsterns vorbereitet



Disposition

I. Hauptwerk II. Positiv III. Schwellwerk Pedal
Principal 16'

Principal 8'

Hohlflöte 8'[1]

Biffara 8'[2]

Gamba 8'

Flaut travers 8'[3]

Octave 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Superoctave 2'

Terz 1 3/5'

Mixtur 4f 2'[4]

Cymbel 3f 1'[5]

Trompete 8'


Tremulant

Principal 8'

Copel 8'

Quintade 8'

Violoncello 8'

Octave 4'

Blockflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Flöte 2'

Terz 1 3/5'

Quinte 1 1/3'

Mixtur 6f 1 1/3'[6]

Clarinette 8'


Tremulant

Violone 16'

Flûte traversière 8'

Doppelgedackt 8'

Salicional 8'

Unda maris 8'[7]

Viole d'amour 4'

Flûte octaviante 4'

Nazard 2 2/3'

Piccolo 2'

Tierce 1 3/5'

Sifflet 1'

Mixtur 4f 2'[8]

Fagott 16'

Trompette harm. 8'

Hautbois 8'

Voix humaine 8'

Clairon 4'


Tremulant

Untersatz 32'

Principalbass 16'[9]

Subbass 16'

Octavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbaß 4

Posaune 16'

Trompete 8'


Anmerkungen
  1. Flaut travers (HW) von C-H mit der Flaut travers zusammengeführt
  2. ab c°, Windabschwächung aus Hohlflöte 8'
  3. Hohlflöte (HW) von C-H mit der Flaut travers zusammengeführt
  4. repetiert bei c¹, c², c³
  5. repetiert bei c°, c¹, c², c³
  6. repetiert bei c°, c¹, c², c³
  7. ab c°
  8. repetiert bei c°, c¹, c², c³
  9. Transmission aus Hauptwerk



Bibliographie