Hauptmenü öffnen



Lebensdaten: * 1932
Ort: Grünwald
Geschichte: Hubertus Graf von Kerssenbrock erlernte das Orgelbauerhandwerk bei Matthäus Mauracher und machte sich ab 1969 in Grünwald als Orgelbauer selbstständig. Zwischen 1973 und 1998 entstanden einige kleinere bis mittelgroße Neubauten, von denen einige auch bereits nicht mehr erhalten sind. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag in der Restaurierungen und Wiederherstellung historischer Positive und Kleinorgeln.


Orgeln von Hubertus Graf von Kerssenbrock auf der Landkarte

Die Karte wird geladen …


Orgelneubauten der Firma Kerssenbrock (nicht vollständig)

Bemerkung: Nicht erhaltene Orgelwerke sind kursiv geschrieben.

Baujahr Standort Gebäude Bild Größe Anmerkungen
1973 Rottach-Egern Evangelisch-Lutherische Auferstehungskirche
Rottach-Egern, Auferstehungskirche (Kerssenbrock) (1).jpeg
II/14 1990 ersetzt durch Neubau Deininger & Renner
1973 Unterhaching Hausorgel im Privatbesitz II/7 Genauer Standort und Erhaltungszustand nicht geklärt.
1976 Gauting Evangelisch-Lutherische Christuskirche
Gauting, Christuskirche (Kerssenbrock).jpeg
II/13 2005 ersetzt durch Neubau Lenter
1979 Oberdorfen Katholische Pfarrkirche St. Georg II/13
1979 Altötting Orgelsaal der Musikfachschule II/5
1980 Hebertshausen Katholische Pfarrkirche Zum allerheiligsten Welterlöser
Hebertshausen, Ehem. Kerssenbrock-Orgel.jpg
II/28 2008 ersetzt durch einen Neubau von Frenger & Eder mit II/26
1980 Schlipps Katholische Filialkirche St. Sylvester
Schlipps, St. Sylvester (1).jpg
I/5
1981 Burgrain Katholische Schlosskapelle St. Georg II/11
1983 Au am Inn Konvent II/6
1984 Wörth bei Erding Katholische Pfarrkirche St. Peter
Wörth (Erding), St. Peter (Kerssenbrock) (1).JPG
II/20 2016 bei einem Kirchenbrand zerstört. 2019 ersetzt durch Neubau Heiß
1984 München-Untermenzing Katholische Pfarrkirche St. Martin
München-Untermenzing(Kerssenbrock-Orgel).jpeg
II/13
1988 Grosuplje (Slowenien) Katholische Pfarrkirche Sv. Mihaela II/24
1989 Sankt Margarethen bei Knittelfeld (Österreich) Katholische Pfarrkirche St. Margarethen II/12
1989 Grünwald Aussegnungshalle II/8
1990 Stična (Slowenien) Katholische Klosterkirche Sittich III/30 Größte Orgel der Firma
1990 Stari trg ob Kolpi (Slowenien) Katholische Pfarrkirche Sv. Josef I/-
1990 Straža pri Novem mestu (Slowenien) Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt I/-
1991 Ebersberg Krankenhaus II/8 Eine andere Quelle nennt für das Ebersberger Krankenhaus einen Kerssenbrock-Neubau im Jahre 1979 mit I/7. Möglicherweise handelt es sich also 1991 um einen Umbau bzw. eine Erweiterung.
1992 Stična (Slowenien) Katholische Kapelle des Abtes I/-
1993 Ottobrunn Katholische Pfarrkirche St. Otto
Ottobrunn, St. Otto (Kerssenbrock) (1).jpg
II/14
1993 München-Maxvorstadt Katholische Pfarrkirche St. Benno (Krypta)
München-Maxvorstadt, St. Benno (Krypta-Orgel) (1).JPG
I/8
1994 Irschenberg Katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist
Irschenberg (Kerssenbrock-Orgel).jpeg
II/20
1994 Gut Aich bei St. Gilgen Katholische Klosterkirche (Positiv)
Gut Aich (Kerssenbrock-Orgel).jpg
I/7
1995 München-Hasenbergl Katholische Pfarrkirche Mariä Sieben Schmerzen
Hasenbergl, Mariä Sieben Schmerzen.jpg
II/12 2015 im Zuge der Kirchenrenovierung eingelagert. Nach der Wiedereröffnung 2019 nicht wiedereingebaut. Ein Neubau ist in Planung.
1996 Radomlje (Slowenien) Katholische Pfarrkirche Sv. Margarete II/- Genauer Standort und Erhaltungszustand nicht geklärt.
1996 Birkenstein Hausorgel im Privatbesitz I/5 Genauer Standort und Erhaltungszustand nicht geklärt.
1997 Straßlach Katholische Filialkirche St. Peter und Paul
Straßlach, Filialkirche St. Peter und Paul (1).jpeg
II/15
1998 Seckau (Österreich) Katholische Klosterkirche Mariä Himmelfahrt (Chororgel) II/14