Gansen, Anton Heinrich (Salzwedel)

Aus Organ index
Version vom 13. Dezember 2020, 07:34 Uhr von MartinH (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Lebensdaten: * zwischen 1670 und 1675 in Celle
Ort: Salzwedel
Weblinks: Literatur:
Uwe Czubatynski: Der Orgelbauer Anton Heinrich Gansen in Salzwedel. In: Jahresbericht des altmärkischen Vereins für vaterländische Geschichte zu Salzwedel 71 (1996), S. 112-124, überarbeitete Fassung, PDF 0,1 MB.
Gekürzt in: 275 Jahre Gansen-Orgel Krevese. Osterburg 1996, S. [10]-[15]. Populäre Kurzfassung in: Altmark-Blätter 7 (1996) Nr. 18 vom 4. 5., S. 72

Wolf Bergelt: Orgelreisen durch die Mark Brandenburg, Edition Labium / Books on demand, 3. Auflage, Berlin 2017, ISBN 9783937378084

Homepage Dr. Uwe Czubatynski


Orgeln von Anton Heinrich Gansen auf der Landkarte

Die Karte wird geladen …

Seiten in der Kategorie „Gansen, Anton Heinrich (Salzwedel)“

Folgende 2 Seiten sind in dieser Kategorie, von 2 insgesamt.