Küps/Burkersdorf, Marienkirche

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burkersdorf Orgel b.jpg
Burkersdorf Spieltisch b.jpg
Burkersdorf Kirche b.jpg
Burkersdorf-St.Marien01.jpg
Orgelbauer: Johannes Strebel
Baujahr: 1896
Umbauten: 1954 Orgelbau Hofmann (Ostheim), 2002 Restaurierung und Rückführung in den Originalzustand durch Orgelbau Kampherm (Verl)
Windladen: Kegellade
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 12
Manuale: C-f3
Pedal: C-d1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln II/I, I/P, II/P; feste Kombinationen p, mf, ff




Disposition

I. Manual II. Manual Pedal
Bordun 16'

Prinzipal 8'

Tibia 8'

Gamba 8'

Oktav 4'

Mixtur 2 2/3' 4fach

Geigenprinzipal 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Salicional 8'

Traversflöte 4'

Subbaß 16'

Violon 8'



Bibliographie