Hauptmenü öffnen


Woehl-Orgel der ev. Friedenskirche Köln-Mülheim
Köln-Mülheim, Friedenskirche (2).jpg
Köln-Mülheim, Friedenskirche (3).jpg
Orgelbauer: Gerald Woehl Orgelbau
Baujahr: 2017
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: ca. 26 (unklare Anzahl Transmissionen)
Manuale: 2 C-a3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln:
Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P
Suboktavkoppeln: II/I, I/I, II/II
Superoktavkoppeln: II/I, II/II, P/P

Spielhilfen:
Setzeranlage
Crescendo-Walze
Winddrossel
wahlweise "klassischer Wind"



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Bordun 16'

Principal 8'

Konzertflöte 8'

Viola da Gamba 8'

Gedeckt 8'

Octave 4'

Viole d'amour 4'

Quintnasard 22/3'

Octave 2'

Terz 13/5'

Mixtur 5f 2'

Cornett 5f 8'

Fagott 16'

Trompete 8'


Tremulant

Glocken

Stillgedackt 16'

Cor de nuit 8'

Viola 8'

Unda maris 8'

Fugara 4'

Flauto traverso 4'

Piccolo 2'

Harmonia aetheria 3f 22/3'

Horn 8'

Oboe 8'

Vox humana 8'


Tremulant

Groß Bordun 32' [1]

Violon 16'

Gedacktbaß 16'

Octavbaß 8'

Cello 8'

Gedackt 8'

Octave 4'

Fagottbaß 16'

Baßtrompete 8'

Fagott 8'

Trompete 4'


Tremulant

Trommel


Anmerkungen
  1. (mindestens) untere Oktave akustisch



Bibliographie

Anmerkungen: Es bestehen einige Transmissionen / Extensionen (v.a. im Pedal), die aber m.W. nicht öffentlich dokumentiert sind, teilweise auch unter nicht übereinstimmenden Registernamen.
Weblinks: Die Woehl-Orgel auf der Webseite der Kirchengemeinde