Hoyerswerda, Heilige Familie

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hoyerswerda, Heilige Familie, Jehmlich-Orgel im Raum, 2022
Hoyerswerda, Heilige Familie, Jehmlich-Orgel, Empore, 2022
Hoyerswerda, Heilige Familie, Jehmlich-Orgel, Spieltisch, 2022
Orgelbauer: Gebrüder Jehmlich (Otto & Rudolf), op.684
Baujahr: 1953
Geschichte der Orgel: Die katholische Pfarrkirche „Heilige Familie“ wurde 1913/1914 nach Plänen von Engelbert Seibertz erbaut. Die Weihe der Kirche erfolgte am 25. Mai 1914 durch durch den Breslauer Weihbischof Karl Augustin. Im Krieg gingen Teile der ersten Orgel verloren.

1953 erbaute die Orgelbaufirma Gebrüder Jehmlich (Otto & Rudolf) eine neue Orgel mit 30 Registern auf 2 Manualen, ein drittes Manual war angedacht, aber nicht ausgeführt.

1965 wurden 3 Rohrwerke in die Orgel eingebaut: Trompete 8‘, Krummhorn 8‘, Posaune 16‘.

1975 Durchsicht und Reparatur der Orgel und 1980 Reinigung und Überholung durch Jehmlich.

1999 Reinigung und Überholung der Orgel durch Jehmlich.

2021/2022 Reinigung und Überholung der Orgel durch Jehmlich.

Stimmtonhöhe: 440 Hz
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 30+1 Transmission
Manuale: 2 C-a³
Pedal: 1 C-f1



Disposition

I.MANUAL, HAUPTWERK II.MANUAL, SCHWELLWERK PEDAL
Pommer 16’

Prinzipal 8’

Viola da Gamba 8’

Rohrflöte 4’

Oktave 4’

Spitzflöte 4’

Prästant 2’

Quinte 2 2/3’

Sesquialter 2 fach

Mixtur 3-4 fach

Trompete 8’

Quintadena 16’

Dulziana 8’

Weitgedackt 8’

Principal 8’

Suavial 4’

Rohrflöte 4’

Oktävlein 2’

Sifflöte 1’

Larigot 1 1/3’

Zimbel 4-5 fach

Krummhorn 8’

Gedacktbass (Trans. SW) 16‘

Offenbaß 16’

Subbaß 16’

Prinzipalbaß 8’

Flötenbaß 8’

Choralbaß 4’

Wachthorn 2’

Hintersatz 5 fach

Posaune 16’



Bibliographie

Anmerkungen: Orgel auf Empore rechts, freistehender Spieltisch.
Literatur: Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH
Weblinks: Wikipedia, Hoyerswerda, Katholische Pfarrei „Heilige Familie“

Bistum Görlitz, Hoyerswerda, Pfarrei „Heilige Familie“

dewiki, Lexikon, Hoyerswerda, Katholische Pfarrei „Heilige Familie“