Hof (Saale)/Moschendorf, St. Otto

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Erweiterte Walcker-Orgel in St. Otto Hof
Orgel im Raum
Prospekt
Orgelbauer: E.F. Walcker & Cie., Ludwigsburg (Serienorgel Modell E8)
Baujahr: 1969
Geschichte der Orgel: 1988 Erweiterung um einen Prinzipal 8'

2010 Überholung durch Orgelbau Hörl

Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 12
Manuale: 2, C–c4
Pedal: C–f'
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I. Manual II. Manual Pedal
Prinzipal 8' [1]

Gedeckt 8'

Prinzipal 4'

Sesquialtera 2f

Mixtur 3f

Gemshorn 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Quinte 11/3'

Subbaß 16'

Choralbaß 4'

Trompete 8'


Anmerkungen
  1. ergänzt 1988



Bibliographie

Anmerkungen: Disposition: frdl. Mitteilung Dr. L. Stühlmeyer
Weblinks: Kirchengeschichte und Bilder auf der Website der Pfarrei Bernhard Lichtenberg

Zeitungsartikel (Paywall): Hof: Sankt Otto bekommt neue Heimstatt

weitere Bilder (geschützte Werke)