Halle (Saale), Laurentiuskirche

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Blick zur Orgel mit dem asymmetrischen Prospekt
Orgelbauer: Reinhard Hüfken Orgelbau
Baujahr: 1996/97
Geschichte der Orgel: 1964 Neubau durch Schuke mit 25 Registern, 1984 Zerstörung dieser Orgel bei Brand der Kirche, 1996/1997 Neubau durch Reinhard Hüfken Orgelbau unter Verwendung noch brauchbarer Pfeifen aus der Schuke-Orgel
Gehäuse: Modern
Stimmtonhöhe: a'=440 Hz
Temperatur (Stimmung): Gleichstufig
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: Mechanisch
Registertraktur: Mechanisch
Registeranzahl: 25
Manuale: 2, Umfang C-g3
Pedal: 1, Umfang C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Normalkoppeln II/I, I/P, II/P, Tremulant für II



Disposition

Manual I - Hauptwerk Manual II - Rückpositiv Pedalwerk
Bordun 16'

Prinzipal 8'

Hohlflöte 8'

Gambe 8'

Oktave 4'

Spitzflöte 4'

Nasard 2 2/3'

Waldflöte 2'

Mixtur 4fach 1 1/3'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Quintadena 8'

Prinzipal 4'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Terz 1 3/5'

Quinte 1 1/3'

Cymbel 2fach 1'

Krummhorn 8'

Tremulant

Prinzipalbass 16'

Subbass 16'

Oktavbass 8'

Gedacktbass 8'

Choralbass 4'

Posaune 16'



Bibliographie