Guerstling, Saint-Maurice

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelpositiv in Guerstling
Guerstling, Saint-Maurice, Orgue nouveau (2).jpg
Orgelbauer: - unbekannt -
Baujahr: - unbekannt -
Geschichte der Orgel: Die Orgel wurde im Dezember 2021 durch Manufacture d'Orgues Voix céleste Patrick Akroud in Guerstling aufgestellt. Es handelt sich um ein gebrauchtes Instrument dessen Herkunft unbekannt ist. Der Prospekt wurde in diesem Zuge verändert.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 5
Manuale: 1 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/P





Disposition

I Clavier Pédale
Bourdon 8'

Flûte 4'

Doublette 2'

Larigot 11/3'

Soubasse 16'


Hock-Orgel 1910- ca. 1970

Orgelbeschreibung

Orgelbauer: Mamert Hock
Baujahr: 1910
Geschichte der Orgel: Die Hock-Orgel wurde in den 1970er-Jahren abgebaut.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Registeranzahl: 13
Manuale: 2 C-f3
Pedal: 1 C-d1




Bibliographie

Anmerkungen: Eigene Sichtung - Dezember 2021