Hauptmenü öffnen


Staller-Orgel in Hielig Blut Großkarolinenfeld
Orgelbauer: Anton Staller
Baujahr: 1962
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 22 (23)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 1 freie Kombination, Automatisches Pianopedal, Tutti, Crescendowalze, Zungeneinzelabsteller



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Quintadena 16'

Principal 8'

Rohrflöte 8'

Octav 4'

Gemshorn 4'

Nasat 22/3'

Hohlflöte 2'

Mixtur 4-5f 2'

Horn 8'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Praestant 4'

Koppelflöte 4'

Sifflöte 2'

Terzian 2f 13/5'

Quintzimbel 3f 1'

Krummhorn 8'

Subbass 16'

Quintadenbass 16' (Transm. I)

Octavbass 8'

Pommer 8'

Choralflöte 4'

Fagott 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben: Katholische Kirchengemeinde Großkarolinenfeld - September 2017
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde