Geratal/Gräfenroda, St. Laurentius

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


rekonstruierte Kellner-Weise-Orgel in Gräfenroda
Gräfenroda St. Laurentius 01.JPG
Gräfenroda St. Laurentius 10.jpg
Alternativer Name: Kellner-Weise-Orgel, Bach-Orgel
Orgelbauer: Orgelbau Waltershausen, Rekonstruktion nach Johann Anton Weise, Arnstadt
Baujahr: 2005
Geschichte der Orgel: 1736 Orgelbau durch Johann Anton Weise, Arnstadt, nach Vorstellungen des damaligen Organisten Johann Peter Kellner

1909 Umbauten/Pneumatisierung durch Adam Eifert

1970 Restaurierung durch Schüßler Orgelbau

2005 nach weitgehendem Substanzverlust (erhalten lediglich 11% des Pfeifenwerkes) Rekonstruktion durch Orgelbau Waltershausen

Stimmtonhöhe: a1= 466 Hz
Temperatur (Stimmung): modifiziert mitteltönig (1/5 pythagoräisches Komma)
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 24
Manuale: 2, C–d3
Pedal: C–d1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II/I, I/P

Glockenspiel, Cymbelstern, Calcant



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Bordun 16'

Quintatön 16'

Principal 8'

Gedact 8' (-B)

GemsHorn 8' (-B)

Viol di Gamba 8' (-D)

Octav 4' (-D)

Octav 2' (-D)

Sesquialtera 2f. [1]

Mixtur 6f 2'

Scharff 1' (-D)

Gedact 8'

HohlFlöt 8'

Principal 4'

GemsHorn 4'

Flauto Traverse 8' [2]

Octav 2'

WaldFlöt 2'

SpitzFlötgen 1'

Mixtur 4f. 1'

Vox Humana 8'


Tremulant [3]

PrincipalBaß 16'

SubBaß 16'

ViolonBaß 16'

OctavBaß 8'

TraversenBaß 16' [4]

PosaunenBaß 16'


Anmerkungen

(B): Bass, (D): Diskant, Teilung zwischen c1 und cis1; der Buchstabe bezeichnet hier das Resultat bei halb gezogener Schleife, nicht einen Teilausbau.

  1. Vorabzug Mixtur
  2. überbläst zum 4'
  3. auf das ganze Werk wirkend
  4. überbläst zum 8'




Bibliographie

Discographie: Johann Sebastian Bach - Die Kunst der Fuge BWV 1080. Franns von Promnitzau. auris subtilis, 2015, CD, Spotify, Rezension bei orgel-information.de

Johann Sebastian Bach - Goldbergvariationen. Franns von Promnitzau. auris subitilis, 2011, CD

20 Jahre Orgelbau Waltershausen GmbH. Mehrere Orgeln; Gräfenroda: Bernhard Klapprott, Peter Harder. JUBALmusic 110513, Inhalt, 2011, 2 CD

Das goldene Thüringer Orgelzeitalter / Orgelland Thüringen Vol. 12. Werke von Bach, Kellner, Kittel, Rinck; Orgeln in Waltershausen, Wahlwinkel, Gotha, Gräfenroda, Bad Liebenstein. Theophil Heinke, Peter Harder. JUBAL music 200501, Booklet, PDF 1 MB, CD

Orgeln in Thüringen 1. Ewald Kooiman. Querstand VKJK 0517, 2006, CD, Youtube

Orgeln im Gothaer Land - Vol. 3. Gräfenroda: Peter Harder. JUBALmusic, Booklet, PDF 10 MB, CD

Literatur: Peter Harder: Die Kellner-Weise-Orgel von 1736 in Gräfenroda und der Wandel der Klangvorstellungen. In: Ars Organi 53, 2005

Zwischen Hörsel und Wilder Gera: Die Kirchen der Superintendur Waltershausen-Ohrdruf. Hartmut Ellrich, Theophil Heinke, Karsten Hoerenz, Weimar, Wartburg Verlag, 2005

Weblinks: Seite der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Vorstellung beim Orgelbauer

Eintrag bei orgbase.nl

Youtube-Kanal des Kantors Peter Harder

Johann-Peter-Kellner-Gesellschaft


Johann Peter Kellner: Fantasie G-Dur, Peter Harder:


Johann Peter Kellner: Praeludium in d-Moll, Ewald Kooiman: