Fulda, Dom St. Salvator (Marienkapelle)

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Standort

Orgellandkarte

Die Karte wird geladen …
Adresse: Domplatz, 36037 Fulda, Hessen, Deutschland
Gebäude: Katholische Domkirche St. Salvator (Marienkapelle)
Weitere Orgeln: Hauptorgel, Hochchororgel, Chorbegleitorgel, Marienkapelle, Kryptaorgel

Orgelbeschreibung

Prospekt der Marienkapellen-Orgel
Orgelbauer: Matthias Kreienbrink, Münster und Osnabrück
Baujahr: 1959
Umbauten: 1977 - Erweiterung der beiden gemischten Stimmen um jeweils einen Chor
Stimmtonhöhe: a1 = 440 Hz
Temperatur (Stimmung): gleichstufig
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 8 (10)
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Tutti



Disposition

I Hauptwerk II Oberwerk Pedal
Rohrflöte 8'

Prinzipal 4'

Mixtur 4f 11/3' [1]

Singend Gedackt 8'

Spitzgemshorn 4'

Octävlein 2'

Sesquialter 2f [1]

Untersatz 16'

Gedacktbaß 8' [2]

Pommer 4' [2]


Anmerkungen
  1. 1,0 1,1 1977 um einen Chor erweitert
  2. 2,0 2,1 Transmission




Bibliographie

Literatur: Orgelfaltblatt des Doms
Weblinks: Die Orgel auf der Website der Dommusik