Freiburg (Breisgau), St. Michael

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: M. Welte & Söhne, Freiburg
Baujahr: 1936
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 24 (25)
Manuale: 2, Tonumfang: C-g3
Pedal: Tonumfang: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II an I, Super II an I, Sub II an I, I an Pedal, II an Pedal

2 freie Kombinationen, Crescendowalze



Disposition

I Hauptwerk II Schwellwerk Pedal
Prinzipal 8'

Gemshorn 8'

Rohrflöte 8'

Dolce 8'

Oktav 4'

Quintatön 4’

Quinte 22/3'

Mixtur 4-6f. 2'

Trompete 8'

Gedeckt 8'

Salicional 8'

Unda Maris 8'

Ital. Prinzipal 4'

Blockflöte 4'

Nachthorn 2'

Terz 13/5'

Zymbel 3f. 1'

Krummhorn 8'

Tremolo

Prinzipal 16'

Subbass 16'

Stillgedeckt 16' [1]

Oktavbass 8'

Choralbass 4'

Prinzipalflöte 2'

Stillposaune 16'


Anmerkungen
  1. Windabschwächung


Bibliographie

Anmerkungen: Angaben zur Orgel mit freundlicher Genehmigung von Orgeln in Freiburg
Weblinks: Website der Seelsorgeeinheit