Freiburg (Breisgau), Maria Hilf

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Otto Mönch, Überlingen
Baujahr: 1935
Geschichte der Orgel: Die Disposition wurde von Ernst Kaller entworfen, bei den Mensuren und der Intonationsberatung war Pater W. Ellerhorst maßgeblich beteiligt.

2000 wurde die Orgel von der Erbauerfirma Mönch Orgelbau restauriert. Sie ist original erhalten.

Windladen: elektropneumatische Taschenladen
Spieltraktur: elektrisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 45 (47)
Manuale: 4, Tonumfang: C-a3
Pedal: Tonumfang: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln: II an I, III an I, IV an I, III an II, IV an II, IV an III, I an Pedal, II an Pedal, III an Pedal, IV an Pedal

3 freie Kombinationen, Pianopedal zum II., III. und IV. Manual, Crescendotritt, Schwelltritt

Druckknöpfe: PianoPedal, Man. 16’ ab, Koppeln frei, Handr. frei, Feste Kombinationen I – V, GeneralTutti, Auslöser, Fr. Comb. I, II, III, Rückpositiv ab, Seitenwerk ab, Hauptwerk ab

Pistons: 10 Koppeln, Pedal ab, Pedal Okt. Kopp., Cresc. ab, GeneralTutti, GeneralKoppel, Kopp. aus Cresc., Mixturen ab, Zungen ab, Fr. Comb. I, II, III, Auslöser



Disposition

I Hauptwerk II Brustwerk III Schwellwerk IV Rückpositiv Pedal
Nachthorngedackt 16'

Prinzipal 8' [1]

Offenflöte 8'

Weidenpfeife 8'

Praestant 4'

Kupferflöte 4'

Rauschpfeife 2f. 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 4-6f. (22/3') 2'

Kornett 5f. 8' [2]

Dulcian 16'

Trompete 8'

Grobgedackt 8'

Quintadena 8'

Blockflöte 4'

Nachthorn 2' [2]

Terzzimbel 3f. 1/2'

Krummhorn 8'

Tremolo

Geigenprinzipal 8'

Gemshorn 8'

Rohrflöte 8'

Nachthorn 4'

Gemshorn-Quinte 22/3'

Dolkan 2'

Terz 13/5'

Mixtur (4-)6f. 4'

Rankett 16'

Schweizer Trompete 8'

Klarine 4'

Tremolo

Gedacktpommer 8'

Ital. Prinzipal 4' [1]

Waldflöte 2'

Spitzflöte 11/3'

Schwiegel 1'

Scharf 3f. 1'

Geigendregal 4'

Tremolo

Prinzipal 16' [1]

Untersatz 16'

Singend Prinzipal 8' [1]

Offenflöte 8' [3]

Oktave 4'

Kupferflöte 4' [3]

Flöte 2' [4]

Hintersatz 6f. 22/3'

Bombarde 16'

Schalmei 4'

Singend Kornett 2'


Anmerkungen
  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 im Prospekt
  2. 2,0 2,1 1938 hinzugefügt
  3. 3,0 3,1 Transmission I. Manual
  4. als Kugelflöte geplant



Bibliographie

Anmerkungen: Angaben zur Orgel mit freundlicher Genehmigung von Orgeln in Freiburg
Literatur: Hans Musch: Ein Orgelbau am Schnittpunkt zweier Epochen, Acta Organologica Band 29, S. 237-266
Weblinks: Website der Seelsorgeeinheit

Eintrag zur Orgel auf den Seiten des Orgelbauers