Frankfurt am Main/Gallus, Matthäuskirche

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: E.F. Walcker&Cie.
Baujahr: 1955, op.3523
Gehäuse: Werkprospekt
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 47
Manuale: 3 C-g3
Pedal: C-f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, I/P, II/P, III/P, 3 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Organo Pleno, Zungeneinzelabsteller, Handregister aus der Freien Kombination

Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Brustwerk Pedal
Gedackt 8'

Quintadena 8'

Prinzipal 4'

Koppelflöte 4'

Nasat 22/3'

Oktave 2'

Blockflöte 2'

Sifflöte 11/3'

Sesquialtera 2f

Oberton 2f

Scharff 4-6f 1'

Rankett 16'

Englisch Horn 8

Tremulant

Prinzipal 16'

Rohrpommer 16'

Oktave 8'

Rohrflöte 8'

Gemshorn 8'

Oktave 4'

Nachthorn 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Flachflöte 2'

Mixtur 6f 11/3'

Scharff 4f 1'

Trompete 16'

Trompete 8'

Holzgedackt 8'

Rohrflöte 4'

Prinzipal 2'

Waldflöte 2'

Sifflöte 1'

Terzian 2f 13/5'

Zimbel 3f 1/3'

Krummhorn 8'

Tremolo

Prinzipal 16'

Subbaß 16'

Nasat 102/3'

Oktave 8'

Pommer 8'

Metallflöte 4'

Nachthorn 2'

Rauschpfeife 4f

Mixtur 6-8f 4'

Posaune 16'

Trompete 8'

Schalmei 4'



Bibliographie

Anmerkungen: Die Kirche ist aufgrund des sozialen Wandels von der Schließung bedroht. Es ist allerdings geplant, unter Erhaltung wesentlicher Gebäudeteile ein Hochhausensemble auf dem Grundstück zu errichten (vgl. Wikipedia-Eintrag).
Weblinks: Webseite der Kirchengemeinde