Frankfurt (Main)/Niederrad, Mutter vom Guten Rat

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Albiez-Orgel in Frankfurt-Niederrad
Frankfurt-Niederrad, Mutter vom Guten Rat, Orgel (5).jpg
Frankfurt-Niederrad, Mutter vom Guten Rat, Orgel (9).jpg
Orgelbauer: Winfried Albiez (Lindau/Bodensee), Opus 54
Intonation: Siegfried Jehmlich
Baujahr: 1984
Umbauten: 2002 Einbau einer neuen Setzeranlage

Juni–August 2003: Generalüberholung durch Schuke Berlin: Generalreinigung, Überholung Windanlage (u.a. Vergrößerung Windkanal), Überarbeitung der Klaviaturen/Traktur, Stabilisierung einknickender Pfeifenfüße (Prospekt), Nachintonation (Bernhard Althaus)

Oktober 2020: Wartung und Generalstimmung durch Schuke Berlin

Eine Generalüberholung ist 2023 nach der Innensanierung der Kirche geplant.

Gehäuse: Prospektgestaltung: Fa. Albiez in enger Zusammenarbeit mit Diözesanbaudirektor Dipl. Ing. Wolfram Nicol
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch/elektrisch
Registeranzahl: 52
Manuale: 3, C–a3
Pedal: C–f1
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/II, III/I, I/P, II/P, III/P, Setzeranlage mit 4000 Kombinationen[1], Sequenzer, frei einstellbare Crescendowalze, Pleno, Zungen ab, general ab, Kalkant ab, Tastenfessel SW, Winddrossel HW



Disposition

I Rückpositiv II Hauptwerk III Schwellwerk Pedal
Gedeckt 8'

Quintade 8'

Principal 4'

Rohrflöte 4'

Octav 2'

Sesquialter 2f 22/3'

Larigot 11/3'

Scharff 3f 1'

Krummhorn 8'


Tremulant

Principal 16'

Octav 8'

Spitzflöte 8'

Lieblich Gedeckt 8'

Octav 4'

Koppelflöte 4'

Quinte 22/3'

Superoctav 2'

Flöte 2'

Cornett 5f 8' ab f0

Mixtur 4-5f 11/3'

Cymbel 3f 1/2'

Trompete 8'

Chamade 8'

Bourdon 16'

Suavial 8'

Rohrflöte 8'

Salicional 8'

Voix céleste 8' ab c'

Praestant 4'

Copel 4'

Quinte 22/3'

Waldflöte 2'

Terz 13/5'

Octävlein 1'

Plein Jeu 5f 2'

Basson 16'

Trompette harmonique 8'

Hautbois 8'

Clairon 4'


Tremulant

Principalbaß 16'

Subbaß 16'

Quintbaß 102/3'

Octavbaß 8'

Spillflöte 8'

Großsesquialter 2f 51/3'

Principal 4

Nachthorn 4'

Octavin 2'

Baßmixtur 4f 22/3'

Bombarde 16'

Posaune 8'

Zink 4'


Anmerkungen
  1. ursprünglich Setzerkombination 32fach



Bibliographie

Anmerkungen: Disposition: Richard Giez, Rosalinde Haas und Prof. Dr. Peter Krams in Zusammenarbeit mit der Firma Albiez

Sachberatung: Richard Giez

Discographie: Max Reger - Complete Organ Works. Rosalinde Haas. 12 CDs, MDG 315 03xx-x
Literatur: Die neue Albiez-Orgel in Frankfurt-Niederrad. Fa. Albiez Orgelbau (Hrsg.), 1984, 24 Seiten

Neue Orgel in Frankfurt-Niederrad. Kath. Kirchengemeinde "Mutter vom Guten Rat" Frankfurt-Niederrad (Hrsg.), 1984, 14 Seiten

Weblinks: Homepage der Kirchengemeinde, Orgelbeschreibung

Orgelbeschreibung auf orgbase.nl

Zeitungsartikel: Niederrad: Die Königin ist wieder bei Stimme


Orgelvorführung


Max Reger - Fuge in e-moll, op. 127, Rosalinde Haas:

Max Reger - Fantasie und Fuge über B-A-C-H, Op. 46, Rosalinde Haas: