Euerbach, St. Michael (alt)

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die Orgel
Euerbach, St. Michael, Orgel (7).jpg
Euerbach, St. Michael, Orgel (4).jpg
Orgelbauer: Johann Philipp Seuffert (Würzburg)
Baujahr: 1761
Gehäuse: Rokokoprospekt
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 10
Manuale: 1, C–c3 [1]
Pedal: CD–d0
Spielhilfen, Koppeln: feste Pedalkoppel




Disposition

Manual Pedal
Gedeckt 8'

Gamba 8'

Salicional 8'

Prinzipal 4'

Spitzflöte 4'

Quinte 22/3'

Oktave 2'

Mixtur 3f

Cimbel 2f

Subbass 16'


Anmerkungen
  1. Cis hat keine eigenen Pfeifen sondern ist gekoppelt mit cis



Bibliographie

Weblinks: Website der Kirchengemeinde

Wikipedia-Eintrag

Zeitungsartikel: Er war vor 250 Jahren der Star unter den Orgelbauern: Johann Philipp Seuffert


Die Orgel auf YouTube