Espoo, Kalajärvi Kapelle

Aus Organ index
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Hans Heinrich
Baujahr: 1971
Geschichte der Orgel: Diese Orgel befand sich ursprünglich von 1971 bis 1992 in der Trauerkapelle und von 1992 bis 2001 in der Rinnekappeli.
Umbauten: 1985 Umdisponierung durch den Erbauer
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 7
Manuale: 2
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P



Disposition

I. Manual II. Manual Pedal
Rohrflöte 8'

Principal 4'

Sesquialtera II

Holzgedackt 8'

Gedackt 4'

Blockflöte 2'

Subbass 16'



Bibliographie