Hauptmenü öffnen

Durlach, Stadtkirche

Version vom 14. Mai 2019, 06:17 Uhr von JJBB1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Durlach Stadtkirche2.jpg
Orgelbauer: Orgelbau Goll
Baujahr: 1999
Gehäuse: Johann Philipp und Johann Heinrich Stumm, aus 1759
Stimmtonhöhe: a'=440 Hz bei 16° C
Temperatur (Stimmung): leicht ungleichstufige Stimmung (mit reinen Quinten auf cis, dis, fis und gis)
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 41
Manuale: 3, C-g3
Pedal: C-f'
Spielhilfen, Koppeln: I/II, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P (als Züge und Tritte); Zimbelstern

8 × 8 × 20fache Setzeranlage



Disposition

I Hauptwerk II Positiv III Schwellwerk Pedal
Bourdon 16′

Principal 8′ (1759)

Viola da gamba 8′

Hohlflöte 8′

Octav 4′ (1896)

Rohrflöte 4′

Salicional 4′

Quint 22/3

Superoctave 2′

Cornett V (ab g°)

Mixtur IV 11/3

Trompete 8′

Gedackt 8′

Quintatön 8′

Flauto traverso 8′

Principal 4′ S

Spitzflöte 4′

Nasat 22/3

Octav 2′

Gemshorn 2′

Terz 13/5

Quint 11/3

Scharf IV 1′

Krummhorn 8′

Tremulant

Flöte 8′

Bourdun 8′

Gambe 8′

Principal 4′ (1896)

Traversflöte 4′

Flageolett 2′

Mixtur III 2′

Oboe 8′

Trompete 8′

Vox humana 8′

Tremulant

Principalbass 16′ (1759)

Subbass 16′ (1896)

Octavbass 8′ (1896)

Octav 4′ (1896)

Posaune 16′

Trompete 8′

Clarine 4′



Bibliographie

Weblinks: Wikipedia-Eintrag