Hauptmenü öffnen


Orgelbauer: Paul Ott, Göttingen
Baujahr: 1972
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Registeranzahl: 9
Manuale: 1 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: Koppeln : M/P





Disposition

Manual [1] Pedal
Rohrflöte 8’

Praestant 4’

Gedeckt 4’

Gemshorn 2’

Quintflöte 11/3

Mixur 2-3f

Sesquialter 2f Diskant

Subbass 16’

Gedacktpommer 8’


Anmerkungen:

  1. geteilte Manuallade: Bass / Diskant



Bibliographie

Literatur: Oskar Gottlieb Blarr / Theodor Kersken, Orgelstadt Düsseldorf; Düsseldorf 1982, S. 166
Weblinks: Es gab einmal einen Eintrag im Internet (Stand Februar 2009) auf der Seite des Marcel Brenneke mit Daten und Bild von der Orgel, der zum Abgleich der Daten benutzt wurde. Die Internetseite existiert aber nicht mehr.