Busenberg, St. Jakobus

Aus Organ index
Version vom 21. März 2020, 22:01 Uhr von Abcdefg8 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1970/1971
Umbauten: Die Zungenregister wurden erst im Jahr 2003 hinzugefügt.
Windladen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Registeranzahl: 19
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, 2 freie Kombinationen, Tutti, Zungen Ab



Disposition

I Hauptwerk II Schwellpositiv Pedal
Principal 8'

Gemshorn 8'

Octave 4'

Rohrflöte 4'

Octave 2'

Mixtur 4f 11/3'

Trompete 8'

Gedackt 8'

Principal 4'

Nazard 22/3'

Sifflöte 2'

Terz 13/5'

Cymbel 2/3'

Krummhorn 8'

Tremulant

Subbaß 16'

Principalbaß 8'

Choralflöte 4'

Rauschpfeife 4f 22/3'

Posaune (Fagott) 16'



Bibliographie

Anmerkungen: Orgelbeschreibung auf der Webseite der Pfarreiengemeinschaft Dahner Felsenland - Mai 2015