Hauptmenü öffnen


Mayer-Orgel in Bierbach, von der Empore aus gesehen
Die Orgel seitlich vom Kirchenschiff aus gesehen, der sichtbare Prospekt, bestehend aus dem Prinzipal 8' wurde beim Einbau der Orgel in die Kirche hinzugefügt.
Spieltisch
Orgelbauer: Hugo Mayer Orgelbau
Baujahr: 1955
Umbauten: Die Orgel wurde wohl noch für die alte Pfarrkirche Herz Jesu erbaut und beim Einbau in die neue Kirche im Jahr 1960 offensichtlich durch die Erbauerfirma umgebaut. In diesem Zuge erhielt die Orgel einen neuen Prinzipal 8', der den neuen seitlichen Prospekt der Orgel bildet.
Windladen: Kegelladen
Spieltraktur: elektropneumatisch
Registertraktur: elektropneumatisch
Registeranzahl: 9
Manuale: 2 C-g3
Pedal: 1 C-f1
Spielhilfen, Koppeln: II/I, I/P, II/P, II/I (Sub)



Disposition

I Hauptwerk II Positiv Pedal
Prinzipal 8' [1]

Rohrflöte 8'

Prinzipal 4'

Mixtur 3-4f

Gedackt 8'

Nachthorn 4'

Waldflöte 2'

Sesquialter 2f

Subbass 16'


Anmerkung:

  1. Offenbar später hinzugefügt



Bibliographie

Anmerkungen: Sichtung durch Alexander Ortmann - November 2019
Weblinks: Die Orgel auf Saar-Orgelland.de